Kommende Termine

Hier geht es zu den Rückblicken auf vergangene Drum Circles

17. bis 18. Oktober 2019 | Resilienz - Flexibel und belastbar: Resilienz kann man lernen!

Pusteblume als Symbol für Resilienz und SalutogeneseInstitut inForm | Marburg

Anmeldung und Information direkt beim Veranstalter.

Weiterlesen: Resilienz

24. - 25. Oktober 2019 | Achtsamkeit und Selbstfürsorge

Ein Buch liegt aufgeschlagen auf einer Wiese. Davor 2 Gänseblümchen. SeminareKitawerk | Lübeck

Anmeldung und Information direkt beim Veranstalter.

Weiterlesen: Achtsamkeit und Selbstfürsorge

31. Oktober 2019 | Drum Circle im Rahmen der Demonstration und Kundgebung "Wir sind nicht still!"

Markt | Ratzeburg

Über 100 Menschen auf dem Marktplatz in Mölln trommeln gemeinsam mit Helga Reihl und Peter KaiserIm letzten Jahr versammelten sich in Berkenthin rund 1000 Menschen, um unter dem Motto "Wir sind nicht still!" gegen Rasissmus zu demonstrieren. Diese Aktion wird in diesem Jahr in Ratzeburg fortgesetzt. Die Stadt Ratzeburg ruft in Kooperation mit vielen lokalen Initiativen, Vereinen, Kirchen und Verbänden nun auf, um dort für "für Mitmenschlichkeit, Toleranz, Integration, Vielfalt und Menschenwürde und gegen Rassismus und Populismus" zu demonstrieren.

Begleitet wird diese Kundgebung von einer Plakataktion der Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen: Mut verbindet -  Menschenwürde achten."

Ich freue mich, dieses großartige Engagement mit einem Drum Circle unterstützen zu können.

Start der Demo um 11:30 am Rathaus Ratzeburg | Kundgebung auf dem Marktplatz

7. bis 8. November 2019 | Resilienz - Flexibel und belastbar: Resilienz kann man lernen!

Pusteblume als Symbol für Resilienz und SalutogeneseAmeos Institut Nord | Neustadt i.H.

Anmeldung und Information direkt beim Veranstalter.

Weiterlesen: Resilienz

15. November 2019 | Rhythmen des Lebens - Leben im Rhythmus

Eine Frau läuft barfuss am Strand und spritzt mit den Füßen Wasser hochAmeos Institut Nord | Neustadt i.H.

Anmeldung und Information direkt beim Veranstalter.

Weiterlesen: Rhythmen des Lebens - Leben im Rhythmus

30. November / 1. Dezember 2019 | Drum Circle Facilitator Aufbau-Workshop

mit Helga Reihl & Mathias Reuter bei percussion+m | Kassel

Was brauchen wir um als Faciliator überzeugend zu sein und dabei unsere eigenen Bedürfnisse nicht aus dem Blick zu verlieren? Ein Workshop für Technik, Grundhaltungen, Werte, Rahmenbedingungen.

Mehr zum Workshop

Information und Anmeldung direkt bei percussion+m

Mit freundlicher Unterstützung von Remo Percussion. #teamremo #gewadrumcircles #welovedrumming

Weitere Workshops bei percussion+m:

02.11 2019 | Get fit for Drum Circle - Rhythmus und - Groovetraining (mit Charly Böck)

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden. In meinem Newsletter informiere ich in unregelmäßigen Abständen über vergangene und kommende Drum Circles.

Oder folgen Sie mir auf facebook und erfahren Sie von den aktuellen Terminen.

Einige Rückblicke auf vergangene Drum Circles

29. September 2019 | Drum Circle | Haus der Kulturen | Lübeck

Ein Kooperations-Projekt von musikum e.V. und dem Haus der Kulturen.

Zum Abschluss der Interkulturellen Wochen und der Projektwoche des musikum e.V. haben im Haus der Kulturen viele Gäste zum ersten Mal an einem Drum Circle teilgenommen. Spontan gesellten sich zwei Musiker an Gitarre und Oud zu uns und es entstanden viele berührende, freudvolle und lustige Momente.

Leider doch nicht auf der schönen Wiese vor dem Dom. Bestimmt beim nächsten Mal!

 

20. September 2019 | Drum Circle | VHS Bad Oldesloe

Die Volkhochschulen wurden 100 Jahre. Volkshochschulen stehen für mich für lebenslanges Lernen, Chancengleichheit und das Recht auf Bildung. Eine Institution, die heute genauso wichtig ist, wie zur Zeit ihrer Gründung.
Ich bin froh und stolz, dass ich diese tolle Feier mit einem Drum Circle unterstützen konnte.

15. September 2019 | Drum Circle | Ringwall | Oldenburg i.H.

 

Zum Abschluss des Oldenburger Sommers der Begegnung ludt das Integrationsamt der Stadt Oldenburg zu einem Drum Circle ein. Der Wind blies uns ordentlich um die Nase, doch der Zusammenhalt und die Freude am gemeinsamen Musizieren war größer. Schwungvoll und energiegeladen haben hier mehrere Generationen aus vielen Ländern miteinander getrommelt und Rhythmen verschiedener Kontinente miteinander vereint.

14. September 2019 | Drum Circle - das Trommelerlebnis | Vorwerker Diakonie

Dieser Drum Circle ist mittlerweile fast zu einer festen Institution geworden. Wie immer wußten wir vorher nicht, was uns erwarten würde und wie immer kamen dann an die 30 Menschen. Die Vielfalt und die Selbstverständlichkeit, mit der diese von allen Teilnehmenden geschätzt wird rührt und begeistert mich immer wieder aufs Neue, weil es überflüssig wird, dies als "Inklusion" zu benennen.

Danke an alle Beteiligten, an zwei wunderbare Helfer*innen  Fabian und Christina und eine perfekte Organisation durch Monika Reinhold vom Familienzentrum der Vorwerker Diakonie.

30./31. August 2019 | Drum Circle - Workshop beim Lebenshilfekongress

Drum Circle

Workshop für Kongressteilnehmende | Mit Helga Reihl und Christopher Spencer

Nach dem großen Drum Circle im Plenum war die Nachfrage nach dem Workshop groß und wir haben spontan einige Stühle dazu gestellt. Die Teilnehmenden sind schnell aktiv geworden und haben Elemente aus der Drum Circle - Moderation ausprobiert. Viele leiten Gruppen in ihren Einrichtungen oder Werkstätten und haben hier geübt, sich zu zeigen und sich Gehör zu verschaffen. Sie haben gelernt dafür zu sorgen, dass alle gehört werden. Vor allem aber hatten alle eine Menge Spaß miteinander und viel Selbstvertrauen gewonnen.

Mit freundlicher Unterstützung durch Remo Percussion. #teamremo #gewadrumcircles #welovedrumming

29. und 31. August 2019 | Drum Circle beim Lebenshilfekongress an der Universität Leipzig

Drum Circle

Unter dem Motto "Selbstvertretung - Na klar!" trafen sich 700 Aktive, um sich für die Selbstvertretung zu stärken. Menschen mit Behinderung aus ganz Europa haben 3 Tage lang voneinander gelernt, sich ausgetauscht und sich gegenseitig unterstützt.

Dass so viele Menschen so spontan miteinander einen gemeinsamen Groove finden, hat viele überrascht. Der Drum Circle, der hier ausnahmsweise kein Kreis war war ein echter Energizer für die beiden Plenumsveranstaltungen.

Ich freue mich sehr, dass ich die Bewegung von Menschen mit Behinderungen hin zu mehr Selbstbestimmung auf diese Weise unterstützen konnte.

Ein herzliches Dankeschön an viele Helferinnen und Helfer der Uni Leipzig, sowie an Christopher Spencer und Niklas Froese. Die Firma GEWA Music hat uns freundlicherweise alle Instrumente zur Verfügung gestellt und Ben Flohr hat uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden.  #teamremo #gewadrumcircles #welovedrumming

 

23. August bis 25. August 2019 | Bioritme Festival | Pantà de Sau | Katalonien | Spanien

Musik, Natur, Ökologie, Bewusstsein waren die Schlagworte dieses Festivals. Was mich dort neben 4000 jungen Festival-Besucher*innen, vielen tollen Konzerten und einer unbeschreiblich schönen Landschaft erwartete war ein Gemeinschaft der katalanischen Drum Circle Community, die mich mit offenen Armen und Herzen in ihrer Mitte aufgenommen hat. Gemeinsam haben wir 2 Drum Circles gestaltet, voneinander gelernt und eine schöne Zeit am Panta de Sau verbracht.

Mit Jordi Vinyoles Noguera, Mercè Mateo Olivares und Oliver D. Solano Watson und Helga Reihl.
 

Samstag, 17. August 2019 | Exeo Camp Tilgenkrug | Lübeck

Drum Circle beim Sommerfest zur Vereinsgründung

Ich war sehr beeindruckt von dem tollen Engagement dieser Eltern. Mit viel Bedacht und Einsatz haben sie diesen Verein gegründet, dessen Ziel es ist, ein buntes Miteinander zu fördern und Menschen aus allen Altersgruppen und Lebensbereichen zusammenzuführen.

Unter dem schützenden Dach des Buchenwaldes rund um das Camp Tilgenkrug von Exeo hatten wir einen sehr fröhlichen, lebendigen und groovigen Drum Circle.

27. Juni 2019 | Symposium methodisch inklusiv - inklusiv methodisch
Hochschule Neubrandenburg

Es war mir eine Freude und Ehre bei diesem Symposium der Inklusionswirkstatt Mecklenburg-Vorpommern (InklusiV) und dem Frieda Nadig-Institut für Inklusion und Organisationsentwicklung an der Hochschule Neubrandenburg mit einem Drum Circle und einem Workshop zum Gelingen beitragen zu können.

Unter dem Motto "Im Puls statt Vortrag" war ein großer Drum Circle für alle Beteiligten Teil der Eröffnungsveranstaltung. Ein lebendiger, kraft- und freudvoller Drum Circle bei dem Inklusion erleb- und erfahrbar wurde. Im anschließenden Workshop tauschten sich Teilnehmende darüber aus, wie Vorgehensweise, Grundhaltungen, organisatorische Voraussetzungen und weitere Aspekte der Drum Circle - Methode auf ihre eigenen Kontexte übertragbar sind.

Ein bewegender, inspirierender und professioneller Austausch!

5. Mai 2019 |  Vakuum e.V.  | Bad Bevensen

Drum Circle in Bad Bevensen

#Mission Inklusion - Die Zukunft beginnt mit Dir

Das war das Motto zu diesem europäischen Aktions- Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen.

Der Verein Vakuum e.V. (Vereinigung aktiver Kulturförderer und unabhängiger Musikfreunde) hat zu diesem Anlass zusammen mit dem Inklusionsbeirat der Stadt Bad Bevensen ein Inklusionsfest organisiert. Viele hochengagierte Ehrenamtliche haben wunderbare Rahmenbedingungen geschaffen, so dass wir einen groovigen und fröhlichen Drum Circle gestaltet haben. Mission Inklusion: an diesem Tag und an diesem Ort eine gelungene Mission. Foto: Ralf Schwensfeger

28. März 2019 | Drum Circle - Offene Gesamtschule Falkenfeld | Lübeck

Drum Circle LübeckEin toller Drum Circle mit lebendigen Kindern aus vielen Kulturen,

die begeistert bei der Sache waren.

8. - 10. Februar 2019 | Drum Circle - Facilitator - Training | Kloster Michaelstein | Blankenburg | mit Ben Flohr und Paul John Dear (UK)

Drum CircleMein mittlerweile 11. Training. Wer glaubt, das wird langweilig, irrt. Es war wieder einmal sehr bereichernd: Bekanntes verfeinern, Neues dazu lernen und mich mit so vielen Gleichgesinnten verbinden. Zu erleben, wie unsere Community in Europa wächst und mich darüber freuen, ein Teil davon zu sein. Und natürlich ganz viel Trommeln! In diesem Jahr das erste Mal ohne Arthur Hull. Dafür in alter Tradition und neuem Gewand, aber nicht weniger professionell mit zwei lieben Freunden Ben Flohr und Paul John Dear. Ein Energieschub für alle kommenden Drum Circles!

15. Dezember 2018 | Silent Drum Circle im musikum Lübeck

Passend zur Vorweihnachtszeit haben wir mit ausgewählten, nicht so lauten Instrumenten gemeinsame Grooves kreiert. Feine Klänge und Melodien und tragende Bässe.

1. Dezember 2018 | Benefiz - Drum Circle für Greenpeace bei percussion+m | Kassel | mit Mathias Reuter, Helga Reihl und Teilnehmenden des vorangegangenen Workshops

Immer wieder eine schöne Erfahrung, die mit vielen eigenen Erinnerungen verbunden ist: wenn Teilnehmende des Workshops am Abend sich in die Mitte eines Drum Circles wagen um Gelerntes auszuprobieren und zu festigen. In Kassel gibt es durch die Pionierarbeit meines Kollegen Mathias Reuter eine große und treue Drum Circle - Community und auch die Benefiz - Drum Circles am Ende des Jahres haben Tradition. Toll, dass ich wieder einmal dabei sein konnte.

1. Dezember 2018 | Drum Circle Facilitator Aufbau-Workshop

mit Helga Reihl & Mathias Reuter bei percussion+m | Kassel

Ich bin sehr dankbar, dass ich bei diesem Workshop die Gelegenheit hatte, weiterzugeben, was mir am Herzen liegt: das Warum? dessen was wir als Drum Circle Facilitator tun. In einer lebendigen und hochmotivierten Gruppe haben wir Fragen zu Haltung, Stimmigkeit und der eigenen Motivation diskutiert und die Teilnehmenden haben Kraft geschöpft und Ideen entwickelt um ihre eigenen Angebote in einer für sie stimmigen Weise weiter zu entwickeln. In technischen Übungen konnten die Basics der Drum Circle Faciliatation trainiert werden.

Mit freundlicher Unterstützung von GEWA Music und REMO Percussion.

3. November 2018 | Drum Circle - das Trommelerlebnis | Vorwerker Diakonie

Volles Haus in der Vorwerker Diakonie. An die 50 Menschen trommelten gemeinsam. Gelebte Gemeinschaft im Groove. Ich bin dankbar über die stetig wachsende Community, die sich zu diesem Anlass auf den Weg macht um in dieser bunten Gemeinschaft zu trommeln.

13. bis 23. September 2018 | 10-Day-Mentor-Experience | Wiston Lodge Schottland

Wiston Lodge

Was für eine Ehre, als Mentorin an diesem Training teilnehmen zu dürfen. 50 Teilnehmende aus 14 Ländern trafen sich in Schottland, um ihr Facilitation-Qualitäten zu entwickeln. Begleitet von einem hochprofessionellen Team (Arthur Hull, Dr. Jane Bentley, Paul John Dear) wurde es viel mehr als das. Für mich war es beeindruckend, zu erleben, wie Einzelne über sich hinauswuchsen und wie enorm sich die Gruppe als Ganzes in dieser Zeit entwickelt hat. Ein Grund mehr für mich, meinen roten Faden beizubehalten: Verbindungen schaffen - Entwicklung ermöglichen.

4. Juli 2018 | Grundschule Boltenhagen

200 Kinder der Grundschule Boltenhagen beschäftigten sich eine Woche lang bereits mit ICH und DU. Beim Drum Circle wurde das WIR spür- und hörbar und die Kinder wollten vor lauter Begeisterung gar nicht mehr aufhören zu Trommeln.

Aber nicht nur die Kinder, sondern auch Ben Flohr und ich hatten viel Freude mit diesen beiden Drum Circles. Wunderbar unterstützt von GEWA-Music.

22. Juni 2018 | musikum

Ein Benefiz-Drum Circle für die Organisation "Musicians without Borders".

An die 30 Teilnehmende musizierten mit Trommeln und dem reichhaltigen Instrumentarium des musikums. Satte Sounds und süße Melodien. Danke an alle, die sich so vielfältig eingebracht haben!

9./10. Juni 2018 | Rhythm to Recovery  Fortbildung | Kassel | Dr. Russia Connor

Eine Fortbildung zur Methode von Simon Faulkner (Australien), der ein rhythmusbasiertes Konzept entwickelt hat, um Menschen dabei zu unterstützen, mit Herausforderungen umzugehen.

6. Mai 2018 | Familienfest im Osterberginstitut Niederkleveez

Was für ein sonniger Tag, was für ein schönes Gelände.

Beim Familientag im Osterberginstitut in Niederkleveez begann es still. Der Drum Circle, aufgebaut auf dem Pflaster eines Labyrinthes, war in der ersten Runde eher ein Ein-Familien-Drum Circle.

Später konnten alle die vorbeikamen Instrumente ausprobieren und mit anderen in Kontakt kommen.

Am Ende kamen alle Familien zusammen, um den Tag gemeinsam mit einem großen Drum Circle abzuschließen. Klein und groß, alt und jung, laut und leise ... 🙂

28. April 2018 | Erlebnis- und Selbsthilfetag | Marktplatz Lübeck

Drum Circle mit Helga ReihlSehr gerne habe ich diesen Aktionstag mit zwei Drum Circles begleitet, ging es doch hier um genau das, was mich antreibt, Drum Circles anzubieten: Vielfalt wertschätzen und fördern, Barrieren abbauen, Teilhabe verwirklichen.

Hier steht der Mensch im Vordergrund (Lübecker Nachrichten, 26.4.2018)

22. April 2018 | Kulturzentrum Neun in Ingolstadt in Kooperation mit Charly Böck

Vom kühlen Norden in den heißen Süden. Nicht nur die Temperaturen, sondern auch die Rhythmen waren schweißtreibend. Nicht zuletzt Dank der Kooperation mit Charly Böck. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen kamen viele Menschen aus ganz Süddeutschland, um mit uns zu trommeln. Darunter einige Kolleginnen und Kollegen aus der Drum Circle-Szene: Tanja Roth, Michael Wagner, Martin Glück und Ben Flohr, der mit der Firma GEWA Music diese Veranstaltung mit Instrumenten unterstützt hat.

Tolle Beats und eine freudvolle Zusammenarbeit mit vielen tollen Kollegen!

(Foto: Michael Wagner)

7./ 8. April 2018 | Drum Circle extended | Schöningen

Ein wunderbarer Workshop mit Mary Knysh (Music for People, USA). Hier durfte ich wieder einmal Teilnehmerin sein, viele Inspirationen mit nehmen, Drum Circle-Kolleg_innen wiedertreffen und Spaß haben.

9. März 2018 | BQL - Ausbildung Fachkraft Schulkindbetreuung

15 Teilnehmer/innen der Ausbildung "Fachkraft Schulkindbetreuung" rockten den Saal im musikum. Mit enormer Lebensfreude und hoher Motivation hatten wir einen Menge Spaß. Fast nebenbei ergaben sich viele Erkenntnisse und Diskussionen, die das Erlebte auf den Alltag in Schule oder Kita übertragbar machten.

14. Oktober 2017 | Familienzentrum der Vorwerker Diakonie

Drum CircleMittlerweile ein sehr vertrauter Rahmen im schönen Festsaal der Vorwerker Diakonie. Immer neu und immer vielfältig die Zusammensetzung der Gruppe.

Und wie immer eine sehr freudvolle Atmosphäre und viel Spaß am gemeinsamen Groove. Sehr schön auch, wie viele Menschen - vom Rhythmus angezogen - einfach spontan hereinschauen und mittrommeln oder einfach nur zuhören.

Nach einigen Drum Circles im Kontext der Arbeit mit Menschen, die aus Kriegsgebieten geflohen sind, finden nun auch immer mehr geflüchtete Menschen den Weg zu den öffentlichen Drum Circles und bereichern die Vielfalt. (Foto: Kirsten Hohn)

8. Juli 2017 | Familienfest des Kinderschutz-Zentrums

Ein tolles und buntes Fest mit vielen Akteuren und Mitmach-Aktionen.
Und endlich mal wieder ein bisschen Sommer!

Beim Drum Circle trommelten Jung und Alt, Profis und Laien freudvoll miteinander.

(Foto: Kirsten Hohn)

1. Juli 2017 | "Interkulturelles Freibad" im Freibad Moisling | mit Peter Kaiser und Helga Reihl

"O.K. - Sommer geht anders."

Das dachten sich auch die meisten Schwimmbadbesucher_innen und blieben kurzerhand zu Hause. Doch die wenigen Gäste, die Mitarbeiter der Lübecker Bäderbetriebe, von FLOW und die Sängerinnen der Eurokids ließen sich nicht ins Bockshorn jagen, hatten sie diese Veranstaltung doch mit viel Energie organisiert.

So trommelten wir mit wenigen Gästen und viel Schwimmbadpersonal. Und hatten alle eine Menge Spaß! Trommeln mit Bademeistern - wo kann man das sonst machen?

8. Juni 2017 | DaZ-Klasse der Emanuel-Geibel-Schule

Drum Circle Lübeck15 Schülerinnen und Schüler aus vielen Ländern kamen ins musikum um eine Stunde mit Peter Kaiser und mir zu trommeln.

Wir waren beeindruckt von der hohen Motivation, mit der die Jugendlichen kamen und von der rhythmischen Gemeinschaft, die entstand.

Viele bewegende Momente, viel Freude!

20. Mai 2017 | drumSTRONG - Trommeln gegen Krebs | Andreas-Wilms-Haus | in Kooperation mit Peter Kaiser

Trotz des lang ersehnten guten Wetters und zahlreicher anderer Veranstaltungen kamen an die 50 Menschen, um mit uns für die Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder e.V. zu trommeln.

Weltweit trommelten zur gleichen Zeit tausende Menschen, um für gemeinnützige Organisationen der Krebshilfe zu sammeln. Parallel waren Bilder zu sehen, die Kinder in der Kunsttherapie mit Marie-Louise Henrichs-Jenkel gestaltet hatten.

Insgesamt kamen über 800,- € für den Verein zusammen, der damit Familien mit einem an Krebs erkrankten Kind auf unbürokratische Weise unterstützt.

Trommeln für den guten Zweck (Lübecker Nachrichten, 5.4.2017)

Tausende trommeln gegen Krebs (Lübecker Nachrichten, 22.5.2017)

5. Mai 2017 | Erlebnistag "Gemeinsam (er)leben" | Marktplatz Lübeck

Der 5. Mai ist der europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.

In Lübeck hatte sich ein Bündnis zusammengetan, um einen Aktionstag zu gestalten um Verständnis und Akzeptanz im Miteinander fördern und zu einer bunten und inklusiven Stadt Lübeck beizutragen. Das Wetter war schlecht - die Stimmung bestens. Eine tolle Aktion mit unglaublich vielen engagierten Menschen.

31. März 2017 | Solizentrum auf der Walli | Lübeck | Mit Peter Kaiser und Helga Reihl

DPeter Kaiser und Helga Reihl knien mit 5 Kindern in der Mitte eines Kreises und klatschen mit den Kindern. Die Erwachsenen im äußeren Kreis trommeln.ank vieler Helferinnen und Helfer, der Organisation durch Elsbeth Hoeck, einer tollen Zusammenarbeit mit Peter Kaiser war dies ein sehr lebendiger Drum Circle mit Menschen aus aller Welt und vielen spiel- und tanzfreudigen Kindern und Erwachsenen. Was für eine Freude!  (Foto: Kirsten Hohn)

17. März 2017 | Aranat | Lübeck

Ein großes Einweihungsfest für den neuen Bereich Tara Migrationsberatung und interkulturelle Arbeit für Frauen. Der Drum Circle ermöglichte es Frauen und Kindern aus aller Welt, sich auch ohne Sprache zu begegnen.
Wie schön, dass ich dieses Ereignis mit einem Drum Circle begleiten durfte.

 

30. September 2016 | Arthur Hull Drumabout Germany Tour 2016 | Andreas-Wilms-Haus | Lübeck

Drum Circle Arthur Hull Helga Reihl Peter Kaiser drumaboutEs war uns eine Ehre und große Freude, mit Arthur Hull 2 Tage in Lübeck zu verbringen.
Er startete seinen Drumabout Germany in Lübeck um danach 10 weitere Städte zu bereisen und dort mit lokalen Facilitators Drum Circles zu gestalten. Die Tour wurde von GEWA Music und REMO ermöglicht und von Ben Flohr auf eine sehr entspannte und professionelle Weise begleitet. Und alles in den schönen Räumen der St.-Ägidiengemeinde im Andreas-Wilms-Haus.

Beim Workshop "Universal Principles of Handdrumming" vermittelte Arthur Hull - neben viel Freude am Ausprobieren - grundlegende Techniken des Handtrommelspiels und eröffnete für viele neue Perspektiven auf verschiedene Rhythmen. Sowohl blutige Anfänger, als auch Rhythmusprofis waren von den neuen Erkenntnissen, aber auch von der Art der Vermittlung und der Persönlichkeit Arthur Hulls begeistert.

Zum anschließenden Drum Circle fanden sich etwa 130 Menschen aus vielen Ländern ein, die um die 90 Minuten begeistert trommelten. Arthur Hull gestaltete diesen Drum Circle in Kooperation mit uns lokalen "Facilitators" Peter Kaiser und mir, sowie mit Ben Flohr / GEWA. Für mich ein Fest, mit diesen tollen Kollegen und unserem gemeinsamen Lehrer einen Drum Circle gemeinsam durchzuführen und unter den Teilnehmenden so viele treue "Drum Circler" zu wissen. (Foto: Kirsten Hohn)

Trommelerlebnis mit Arthur Hull (Lübecker Nachrichten, 1.10.2016)

24. September 2016 | Drum Circle_Plus | für Pädagog/innen

viele Trommeln

25 hochmotivierte Pädagog/innen erweiterten im Rahmen eines Drum Circles Fähigkeiten für ihren beruflichen Alltag: Kommunikation, Führung, Gruppenleitung, Umgang mit Heterogenität und viele mehr. Ein energiegeladener Workshop mit unglaublich viel Freude bei allen Beteiligten.

18. September 2016 | Open Community Drum Circle | mit den TN des 3-Day-Trainings | Barcelona

Ein fulminanter Abschluss des vorangegangenen Trainings mit vielen Familien mit großen und kleinen Kindern und eine tolle Kooperation unter den Facilitators des Trainings und Arthur Hull.

16.-18. September 2016 | 3-Day-Facilitator-Training mit Arthur Hull | Barcelona

Ein 3-Tages-Training im Kreise der katalanischen Drum Circle-Community. Viele neue Begegnungen mit wunderbaren Menschen, gegenseitige Inspirationen und viel Freude am gemeinsamen Musizieren und Lernen. Mein fünftes Training mit Arthur Hull - immer wieder dankbar für Anregungen, Sichtweisen, Kritik und Lernchancen.

27. August 2016 | Lübecker Museumsnacht | Domhof Lübeck

Eine laue Sommernacht in schönstem Ambiente: Das Museum für Natur und Umwelt und der Lübecker Dom bilden den wunderschönen Domhof, in dem in zwei Drum Circles über 100 Menschen gemeinsam gegroovt haben.

Vor lauter Begeisterung haben wir spontan verlängert und mit Musik von DJ Ipek Ipekcioglu getrommelt und getanzt. Was für eine Freude!

Gut passte auch die parallele Ausstellung "Bienen - Bestäuber der Welt".Denn wie in einem Bienenstock ist auch in einem Drum Circle das Ganze mehr, als die Summe seiner Einzelteile: Nicht alle müssen alles können, aber alle können sich auf ihre Weise einbringen.

11. Juni 2016 | Möllner Folksfest | Mit Peter Kaiser und Helga Reihl

Nach dem Brandanschlag von Mölln 1992 sind Bürgerinnen und Bürger aktiv geworden um dem Hass etwas entgegenzusetzen. Mittlerweile ist das Möllner Folksfest eine Institution im Norden. Es lädt ein, der Musik der Welt zu zuhören, sie zu erleben und den Menschen zu begegnen, die die Musik machen.

Tolle Bands aus ganz Europa, ein engagiertes und entspanntes Orga-Team und eine wundervolle Atmosphäre. Eine Freude, in diesem Rahmen einen Drum Circle anzubieten. Und wieder eine prima Zusammenarbeit mit Peter Kaiser. (Foto: Meike Mohrmann)

5. Juni 2016 | 25 Jahre musikum e.V. | Marktplatz Lübeck | Mit Peter Kaiser und Helga Reihl

Bei gefühlten 30 Grad und brennender Sonne haben wir nicht wirklich daran geglaubt, dass Menschen auf den Marktplatz zum Trommeln kommen würden.
Doch bereits bei den Darbietungen von zabumm, Drum Line und Fehmarnbelt-Percussion-Projekt scharten sich viele Zuhörende.

Beim Drum Circle trommelten dann um die 200 Menschen jeden Alters eine Stunde lang auf zahlreichen Instrumenten. Darunter diesmal auch rote Eimer vom Hagebaumarkt.

Anlass für diesen Trommelnachmittag war das 25jährige Jubiläum der Musikschule musikum e.V., die sich einst aus einer Schar junger und engagierter Musikpädagog_innen gegründet hatte. Ganz jung sind nun nicht mehr alle, aber dass das Engagement und die Begeisterung geblieben sind, war auch bei diesem Event zu spüren.

Und wieder einmal eine wunderbare Co-Facilitation mit Peter Kaiser. (Foto: Kirsten Hohn)

Shoppen bei Tanz und Trommelwirbel (Lübecker Nachrichten, 6.6.2016)

30. April 2016 | Familienzentrum der Vorwerker Diakonie

Mittlerweile ein sehr vertrauter Rahmen im schönen Festsaal der Vorwerker Diakonie. Immer neu und immer vielfältig die Zusammensetzung der Gruppe.

Und wie immer eine sehr freudvolle Atmosphäre und viel Spaß am gemeinsamen Groove. Sehr schön auch, wie viele Menschen - vom Rhythmus angezogen - einfach spontan hereinschauen und mittrommeln oder einfach nur zuhören.

Ich bin sehr dankbar für diese regelmäßige Möglichkeit, einen Drum Circle in einem Raum anbieten zu können, der nicht nur aus baulicher Sicht wenig Barrieren hat. (Foto: Kirsten Hohn)

16. April 2016 | Fest der Kulturen | Stadthauptmannshof Mölln | Mit Peter Kaiser und Helga Reihl

Beim "Fest der Kulturen" stand die Begegnung zwischen Deutschen und Menschen aus dem Ausland im Mittelpunkt. Die Stiftung Herzogtum Lauenburg und die Beiräte der Stiftung für Kunst, Literatur, Musik/Theater sowie Niederdeutsch veranstalteten das Fest der Kulturen mit vielen Gruppen und Akteuren aus der Region und mit Teilnehmer_innen aus Syrien, Eritrea, Türkei und dem Iran.

Schön, mitzuerleben, wie es Menschen in Mölln gelingt, die kulturelle Vielfalt wertzuschätzen und zu fördern und wie viel Freude alle dabei haben. Nicht verwunderlich, dass alle mit viel Elan und Freude mitgegroovt haben.

4. März 2016 | Projektwoche musikum e.V.

Eine Woche lang hieß es im musikum: Projekte statt Unterricht.
Am Ende der Woche ein Drum Circle für alle!

Die Spendeneinnahmen dieses Drum Circles gingen an den Mobilen Bücherbus von LAKIA, ein Bildungsprojekt von Terre des Femmes für Mädchen in der Negev-Wüste.

19. Dezember 2015 | Facilitator-Treffen bei percussion+m | Kassel

Gathering - Meeting - Talking - Practice.

Ein wunderbares Treffen mit lebendigem Austausch vieler erfahrener Drum Circle - Kolleg_innen. Am Abend Benefiz Drum Circle für den ambulanten Kinder -und Jugendhospizdienst Kassel. Danke an percussion+m für die Organisation. Danke an alle Beteiligten. (Foto: Michael Wagner)

16. Dezember 2015 | Gemeindediakonie FLOW | Johanneum Lübeck

Ein wunderbarer Rahmen für einen Drum Circle:

Junge Menschen, die nach Deutschland geflüchtet sind, bedanken sich bei ihren einheimischen Mentor_innen für deren Unterstützung mit einem leckeren Essen.
Vorher wurde gemeinsam - ohne Sprache - getrommelt. Ein kraftvoller, vielfältiger und freudvoller Drum Circle. (Foto: Inga Waldeck)

4. Dezember 2015 | musikum e.V.

Ein prima besuchter Drum Circle im musikum.

Vertraute Gesichter und alte Hasen, viele Neulinge, ein lebhaftes Miteinander und coole Grooves.

Die Spenden gingen an das Lübecker Flüchtlingsforum, das mit der Walli und unglaublich vielen ehrenamtlichen Helfer_innen täglich zahlreiche Flüchtlinge dabei unterstützt, weiter nach Skandinavien zu reisen und für Schlafmöglichkeiten und Verpflegung sorgt.

15. November 2015 | Come Together - Drum Together | mit Peter Kaiser und Helga Reihl

Ein Drum Circle, mit dem Ziel Begegnung zwischen Geflüchteten und Einheimischen zu ermöglichen. Die Idee begeisterte viele und so gab es viele Menschen, die das Projekt bei der Vorbereitung und Durchführung unterstützt haben und die Prenski-Schule, die den Raum zur Verfügung gestellt hat. Wie schön: Das Konzept ging auf und über 200 Menschen, davon etwa 1/4 Geflüchtete trommelten eine Stunde lang miteinander - ganz ohne Worte, aber mit viel Lachen in den Gesichtern und herzlichen Verabschiedungen. Welch Freude, diesen Drum Circle zusammen mit Peter Kaiser zu moderieren.
(Foto: Kirsten Hohn)

27. September - 2. Oktober | 6-day-Facilitator-Training | Workshop mit Arthur Hull in Weimar

Das erste 6-day-Training in Deutschland. Zeit, sich intensiv auszuprobieren, Neues zu lernen und sich auszutauschen. (Foto: Nico Nevermann)

Video: https://www.facebook.com/remodrumcircles/videos/890068911069248/

30. September 2015 | Refugees Welcome Drum Circle | Weimar | organisiert von percussion+m | Mit den TN des 6-day-Facilitator-Trainings

 Toll! Mit vielen anderen Facilitators aus Europa und Arthur Hull ein Drum Circle unter dem Motto "Refugees Welcome" in der Weimarer Altstadt.
(Foto: Jeannot Pierrotte)

28. September 2015 | Lebenshilfe Weimar | organisiert von percussion+m | Mit den TN des Workshops

Vom Üben gleich in die Praxis:

Drum Circle bei der Lebenshilfe in Weimar im Rahmen des 6-Day-Facilitator-Trainings.
Ein voller Laden der Lebenshilfe-Werkstatt in Weimar und viele motivierte Teilnehmer_innen.

27. September 2015 | Fest der Vielfalt Bad Schwartau | Lebenshilfe Ostholstein

Ein Fest der Vielfalt! Was könnte besser passen, als ein Drum Circle? Eingeladen hatte die Lebenshilfe Ostholstein, die sich auf die Fahnen geschrieben hat: "Ostholstein soll eine Region werden, in der alle Menschen mit und ohne Behinderung, unterschiedlichen Alters, Geschlechts oder ethnischen Hintergrunds als Bürger und Bürgerinnen, Gäste oder Kundinnen und Kunden willkommen sind und selbstverständlich ohne Barrieren am gesellschaftlichen Leben teilhaben können." Ich freue mich, dass ich mit diesem Drum Circle einen Teil dazu beitragen konnte. (Foto: Kirsten Hohn)

11. September 2015 | musikum e.V.

Ein lebhafter und bunter Drum Circle im musikum mit vielen bekannten und neuen Gesichtern.

Mit den Spenden konnte das Lübecker Flüchtlingsforum zusammen mit vielen ehrenamtlichen Helfer_innen in und um die "Walli" geflüchteten Menschen ein Dach über dem Kopf und Verpflegung zur Verfügung stellen und sie bei ihrem weiteren Weg nach Skandinavien unterstützen.

5. September 2015 | Geriatrietage Lübeck 2015 "Rhythmen des Lebens"

Auf die Teilnehmenden aus den Bereichen Medizin, Therapie, Pflege, Psychologie und Sozialarbeit wartete zu Beginn des zweiten Tages eine Überraschung: Instrumente auf den Stühlen! Nach kurzer Zeit groovte der Saal, die Teilnehmenden haben das Thema "Rhythmus" am eigenen Leib erfahren, jede Menge Spaß gehabt und einen freien Kopf für die Vorträge u.a. von Dr. Peter Spork, Sabine Bode und Dr. Stephanie Bridenbaugh. Im anschließenden Drum Circle - Workshop konnten die Teilnehmenden Anwendungsmöglichkeiten der Methode für Ihr Arbeitsfeld sondieren und erste Erfahrungen sammeln. Zum Weiterlesen: Drum Circle - Der Groove zum Mitmachen | Artikel im Tagungsband (Foto: Petra Zündorf)

7. Juni 2015 | Familienfest des Kinderschutzzentrums | Katharinenwiese

Ein buntes Familienfest des Kinderschutzzentrums mit Theater, Konzerten, Spielmobil und vielem mehr.

Das Schöne am Trommeln mit Kindern: Die Trommeln sind noch nicht ausgeladen, geht es schon los!

Eltern und Kinder jeden Alters trommelten ausgelassen bei strahlendem Sonnenschein miteinander. (Foto: Kirsten Hohn)

30. August 2014 | Nachbarschaftbüro Vorwerk Falkenfeld | Lübeck

Nachbarschaftsfest vor dem Bürgerhaus Vorwerk-Falkenfeld. Ein Bezirk, dessen Einwohner_innenzahl durch den Umbau von Kasernen in Wohnung in den 90er Jahren enorm angestiegen ist. Der soziale Mittelpunkt des Viertels ist das Bürgerhaus, das viele Organisationen und Gruppen beherbert und ein vielfältiges Angebot für Menschen jeden Alters vorhält, das von sozialer Beratung und Bildungsmaßnahmen bis zu sportlichen, kreativen und kulturellen Freizeitaktivitäten reicht. Unterstützt wird das Bürgerhaus durch einen Förderverein und durch Ehrenamtliche. Gemeinsam werden auch soziale und kulturelle Veranstaltungen für den ganzen Stadtteil organisiert. Eine wichtige Zielsetzung ist dabei, das gute nachbarschaftliche Zusammenleben zu fördern. Ich freue mich, dass ich mit einem Drum Circle ein wenig zu einem konstruktiven Miteinander im Stadtteil beitragen konnte.

8. März 2014 | #ändere2014 | Kongress Jugend gegen AIDS | Hamburg

Was für eine engagierte Gruppe junger Erwachsener die in hochprofessioneller Weise einen riesigen Kongress für Jugendliche organisiert hat um die Ausbreitung von AIDS zu bekämpfen. Jugendliche werden sensibilisiert und ausgebildet, um in ihrer Peer-Group Präventionsarbeit auf Augenhöhe zu leisten.
Ein sehr beeindruckendes Projekt, das ich gerne mit einem Drum Circle unterstützt habe. (Foto: Chuckfotographics)

Unterstützt von GEWA Music und Remo.

19. September 2013 | 40 Jahre Die Brücke | Marktplatz Lübeck

Vor 40 Jahren wurde die „Vereinigung der Freunde und Förderer psychisch Behinderter in Lübeck und Umgebung e.V.“ gegründet. Daraus entwickelte sich DIE BRÜCKE, die Bürgerinnen und Bürgern in Lübeck vielfältige Hilfen bei psychischer Erkrankung und daraus entstehenden Lebens- und Arbeitsproblemen bietet.
Nachdem Menschen mit psychischen Erkrankungen lange Zeit stigmatisiert und in Anstalten verwahrt wurden, ist diese Initiative in den 70er Jahren Teil eines Paradigmenwechsels in ganz Europa - hin zu mehr Toleranz, Verständnis, Unterstützung und Integration. Dieses Jubiläum auf dem Weg zu mehr Vielfalt habe ich sehr gerne mit einem Drum Circle unterstützt. (Foto: Anne Hellwig)
Die „Brücke“ feiert diese Woche Jubiläum (Lübecker Nachrichten, 16.9.2013)